Wasserdestilliergerät – Den besten Wasserdestillierer kaufen

Mit einem Wasserdestilliergerät (auch Wasserdestille, Wasserdestillierer oder Wasserdestilator) kann man zu Hause aus Leitungswasser destilliertes Wasser herstellen.

Wasserdestilliergerät kaufen

★ Wasserreinigung

★ Entfernung von 99% aller Schadstoffe

★ Schutz vor Verkalkung

Die besten Wasserdestillierer

Wasserdestilliergerät Vorteile

Wasserdestilliergerät zum Wasser destillieren und reinigen

Ein Wasserdestilliergerät entfernt durch Destillation alle Schadstoffe. In Wasser können unter anderem Bakterien, Viren, Pestizide, Herbizide, Schwermetallen, radioaktives Material und Medikamenten-Rückstände wie Hormone enthalten sein.

Die meisten Wasserdestillen arbeiten nach dem Prinzip des natürlichen Wasserkreislaufes. Wasser verdunstet bei Hitze und schlägt sich bei Abkühlung wieder in reiner Form nieder.

Das destillierte Wasser ist sauberer, frischer, und weicher als das kalkhaltige Leitungswasser.

Mit destilliertem Wasser schützt man Küchengeräte wie Kaffe-Maschinen vor dem Verkalken. Mit sauberem, gefilterten Wasser verbessert man die Trinkwasserqualität und schützt sich vor Erkrankungen.

Vor allem für Kaffee- und Teetrinker bietet das destillierte Wasser einen Hochgenuss, da sich das Aroma darin besser entfalten kann.

Wasser Destilliergerät von blue green®

Eines der beliebteste Wasserdestilliergeräte ist blue green® Water Pro Das Wasserdestilliergerät wird zusammen mit einer Glaskanne geliefert.

Die Wasserdestille ist sofort einsatzbereit und sehr leicht zu bedienen. Mit der hochwertigen Verarbeitung durch Edelstahl und Glas ist das Wasserdestilliergerät vor Verrostung geschützt.

Das Leitungswasser berührt in dieser Wasserdestille nur Glas und Edelstahl-Teile. Es gibt also keine Berührung mit Kunststoff.

Da die Destillation sehr heiß ist, benötigt man aus thermischen Gründen ein robustes Metall, in diesem Fall Edelstahl.

Achtung: Mit diesem Gerät sollte man nicht versuchen Alkohol zu destillieren!

Zubehör des Blue Green Water Pro

Nebem dem blue green® Water Pro ist eine Glaskanne aus Edelstahl sowie sechs Aktivkohlefilter im Lieferumfang enthalten. Die Aktivkohlefilter sollte man jeden Monat wechseln, so dass der Betrieb für ein halbes Jahr gewährleistet ist. Die Bedienungsanleitung ist auf Deutsch und Englisch.

  • Destillier-Volumen: 4 Liter
  • Destillationsleistung: 0,7 Liter /Stunde
  • Maße: Höhe 36 cm, Ø 20 cm
  • Gewicht: 3,5 kg
  • Farben: 3 (schwarz und Edelstahl / weiß und Edelstahl oder komplett weiss)
  • Leistung: 240 V; 50 Hz, 580 Watt
  • Garantie: 2 Jahre
  • Sicherheit: TÜV-Rheinland geprüft (GS-Zeichen)

Alternative: LifeBasis Wasserdestilliergerät

Die Wasserdestille von LifeBasis kommt mit einer Sammelkanne aus Plastik. Diese kann bis zu vier Liter destilliertes Wasser auffangen. Zusätzlich ist ein tragbares TDS-Messgerät enthalten, mit dem man die Wasserqualität feststellen kann. Laut Hersteller wandelt das Wasserdestilliergerät mit Hilfe von Wasserdampfdestillation Leitungswasser innerhalb von 3,5 Stunden in vier destilliertes Wasser um.

Der Tank und der Kühl-Ventilator sind aus hochwertigem Edelstahl. Dadurch ist das Gerät ist einfach und sicher zu bedienen und leicht uz reinigen. 

Nach der Benutzung schaltet sich das Gerät automatisch ab um Energie zu sparen.

Fragen zum Thema Wasserdestilliergerät

Was ist destilliertes Wasser?

Destilliertes Wasser, Aqua PH 5 oder Aquadest wird aus Leitungswasser oder Regenwasser gewonnen und während der Destillation von allen Fremdstoffen und Mineralien getrennt. Sowohl nützliche Mineralien als auch schädliche Elemente werden bei der Destillation entfernt. Wenn man Wasser destilliert muss man das Ausgangswasser erhitzen, so dass es verdampft. Anschließend muss man den Wasserdampf in einen anderen Behälter leiten und abhühlen. Durch die Abkühlung schlägt sich das nun destillierte Wasser nieder (Kondensation).

Was passiert, wenn man destilliertes Wasser trinkt?

Ein Gerücht, das sich hartnäckig hält ist, dass das Trinken von destilliertem Wasser giftig oder sogar tödlich ist. Allerdings ist das Schwachsinn. Es sind keine schweren gesundheitlichen Schäden zu befürchten, wenn man destilliertes Wasser trinkt. Allerdings sollte man das destillierte Wasser nicht in rauhen Mengen konsumieren! Zum Einen besteht bei übermäßigem Wasserkonsum – egal, ob man Leitungswasser, Sprudel oder destilliertes Wasser trinkt – die Gefahr einer Wasservergiftung. Allerdings müsste man dazu schon fast 20 Liter Wasser trinken ohne lebenswichtige Mineralien zuzuführen.

Quelle: wasserdestilliergerät.de